Vorbereitung auf die Rauhnächte

  Schon immer hatte ich das Gefühl, dass die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr eine ganz besondere Zeit ist und habe intuitiv mich intensiver mit mir selbst und meinem Hauptkrafttier beschäftigt.   Sicherlich sind euch Beschreibungen wie „besinnliche Weihnacht“ geläufig, was nichts anderes bedeutet als „sich auf etwas besinnen“, nämlich auf das, was wichtig ist: […]

Lesen Sie weiter


Freiberuflichkeit: Deine Geschäftsidee und Du

*Dieser Artikel bezieht sich zwar in erster Linie auf das Thema “Freiberuflichkeit”, doch lassen sich alle angesprochenen Aspekte auch darauf anwenden, wenn ihr euch einfach nur beruflich verändern möchtet und Anregungen braucht,in welche Richtung es gehen soll!*   Kreatives brainstorming Es gibt nichts Besseres als alle Ideen erst einmal wild auf ein Papier zu schreiben. […]

Lesen Sie weiter


Waldtage #3: Bauen und schnitzen

  Bauen Wald bietet vielfältiges Material und Fläche, die sich wunderbar nutzen lassen, um etwas zu bauen. Kindern sind hier keine Grenzen gesetzt und können ihrer Fantasie freien Lauf lassen.   Wie wäre es zum Beispiel mit einem Unterschlupf?   Oder wie wäre es mit einem Barfußpfad? Ob Stöckchen, Moss, Steinchen, Gras, Nüsse, Tannenzapfen…der Wald […]

Lesen Sie weiter


Mein schamanisches Wochenende

  Als ich im Sommer auf meine bucket list schrieb (Artikel hier), dass ich irgendwann mal in meinem Leben Schamanische Heilerin bzw. Energieheilerin werden möchte, beschloss ich „Warum nicht direkt anfangen?“ und buchte ein Wochenendseminar bei Silvia Grenz von http://schamanische-heilarbeiten.de/   Inhalt des Wochenendes? Schamanische Reisen.   Irgendwo muss ich ja anfangen, dachte ich mir. […]

Lesen Sie weiter


Freiberuflichkeit: Grundlegende Fragen klären

Im letzten Artikel habe ich bereits angeschnitten, warum ich freiberuflich arbeiten möchte. Selbstverwirklichung und Selbstentfaltung. Doch steckt natürlich weit mehr dahinter.

Lasst uns einen Blick darauf werfen, welche Beweggründe es außerdem gibt: Unzufriedenheit und Frust.

Wann immer ich das Gefühl habe, mein Leben ist aus dem Gleichgewicht geraten und Frust macht sich breit, orientiere ich mich an den folgenden Fragen, um alles wieder in Balance zu bringen:

Was brauche ich?

Was will ich?

Wo fühle ich mich wohl?

Lesen Sie weiter