5 Dinge, die ich während der Freiwilligenarbeit und meiner Reise in Europa gelernt habe

Lasst mich erst eins vorweg nehmen: Wenn ihr Leuten erzählt, ihr nehmt euch eine Auszeit, reist durch Europa, sucht nach einem neuen Lebensort und macht währenddessen Freiwilligenarbeit, dann hören die meisten von ihnen nur “reisen”. Und ich habe in einigen Nachrichten „noch einen schönen Urlaub“ gewünscht bekommen…wegen der „Urlaubsfotos“, die ich geposted habe.   Was […]

Lesen Sie weiter


Negative Bewertung – schreiben oder nicht schreiben?

Couchsurfing, Helpx und Co. Seit Juli war ich wieder viel auf Plattformen wie helpx, workaway und couchsurfing unterwegs. Bei Reisen mit niedrigem Budget und wenn man Länder wirklich kennenlernen möchte, dann sind Freiwilligenarbeit (www.helpx.net und www.workaway.info) und Couchsurfing tolle Optionen! Generell habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht, doch gab es zwischendurch auch negative Erlebnisse und […]

Lesen Sie weiter


Zweifel, der Feind der Vorfreude

  Noch 6 Tage habe ich im 19 Grad warmen Lissabon bevor es weitergeht. Nichts mehr mit „halben Tag arbeiten, halben Tag schreiben/recherchieren/explorieren“. Unwillkürlich frage ich mich, ob ich wirklich schon bereit bin, wieder voll ins stressige Berufsleben einzusteigen und meine Schreibprojekte stark zu verlangsamen. Mich beschleichen die ersten Zweifel, ob ich die richtige Entscheidung […]

Lesen Sie weiter


Natur- und Wildnispädagogik # 4: Sitzplatzarbeit

Im Juli unterhielt ich mich mit einem Mitpraktikanten darüber, wie man Wildnispädagogik noch nutzen kann außer den „klassischen“ Projekten mit Kindern und Jugendlichen. In den letzten Wochen habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt (und weil es unsere Hausaufgabe war regelmäßig Sitzplatzarbeit zu machen) und ich muss sagen, Sitzplatzarbeit ist ein wunderbares Instrument für […]

Lesen Sie weiter