Natur- und Wildnispädagogik # 4: Sitzplatzarbeit

Im Juli unterhielt ich mich mit einem Mitpraktikanten darüber, wie man Wildnispädagogik noch nutzen kann außer den „klassischen“ Projekten mit Kindern und Jugendlichen. In den letzten Wochen habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt (und weil es unsere Hausaufgabe war regelmäßig Sitzplatzarbeit zu machen) und ich muss sagen, Sitzplatzarbeit ist ein wunderbares Instrument für […]

Lesen Sie weiter


Von Reizüberflutung über Entschleunigung bis Happiness

In Schweden und Norwegen ging es zunächst weiter wie in den Wochen davor: Schnell und durchdrungen von Reizüberflutung. Im Bulli mit einer Freundin, die mich in Kopenhagen abholte, „rasten“ wir durch die von Birken, Heidekraut und Seen geprägte schwedische Landschaft.   Standen in Norwegen bei 8 C° im Schnee (Hardangervidda Nationalpark), bestaunten Wasserfälle in Eidfjord, […]

Lesen Sie weiter


Helpx

Meine erste Helpx Erfahrung habe ich auf Denman Island gemacht. Helpx ist Freiwilligenarbeit, bei der man zwischen 4 und 6 Stunden pro Tag arbeitet und dafür Kost und Unterkunft umsonst bekommt. Meist wohnt man mit den Gastgebern (hosts) in einem Haus, oftmals schläft man aber auch in einer Hütte oder manchmal sogar einem alten Wohnwagen […]

Lesen Sie weiter