Natur-/Wildnispädagogik # 2: Der Blick auf die eigene Biografie

Nachdem ich im letzten Jahr Richard Louvs „Das letzte Kind im Wald“ gelesen habe, war ich überzeugt davon, ein Natur-Defizit zu haben. Immer wieder ertappte ich mich bei seinen Ausführungen über seine Kindheit dabei, wie ich seine Erfahrungen mit meinen verglich.   Welche Erfahrungen sind Teil meiner Biografie? Wie bestimmen sie mein (pädagogisches) Handeln heute? […]

Lesen Sie weiter


“Copy me and you get a Marshmallow” (1/3)

Teil 1: ABA (Applied Behavior Analysis) Teil 2: Ein Gegenentwurf Teil 3: Kritik  ************************** Meine unerfreuliche Begegnung mit ABA 2014 fing ich meinen neuen Job in einem Kindergarten in Kanada an. Am Vormittag arbeitete ich als Special Needs Support Teacher mit Joe (*Name geändert), einem fünfjährigen Jungen mit Autismus; am Nachmittag war ich sein Behavior […]

Lesen Sie weiter


“Bei unschooling geht es darum, dem Lernstil und den Interessen der Kinder zu folgen”

Ellen lebt mit ihren fünf Kindern und ihrem Mann auf einer Hobby-Farm am Rande von Taupo, Neuseeland. Ihr Mann arbeitete überwiegend Schichtarbeit und Ellen unterrichtete die Kinder zu Hause. Ich habe sie getroffen und sie erzählte mir über ihren unschooling Ansatz. Über unschooling Ich habe fünf Kinder und die drei ältesten Kinder sind ein Jahr […]

Lesen Sie weiter